Fastenkrippen und Darstellungen zur Passion Christi

Fastenkrippen und Darstellungen zur Passion Christi gelten als die "stillen" und leisen Verwandten" der Weihnachtskrippen. Wir zeigen in unserer Ausstellung eine Auswahl dieser Kunstwerke, die sich mit der Endlichkeit unseres Daseins und dem Glauben an die Wiederauferstehung beschäftigen...

Seien Sie herzlich eingeladen!
Es sind Kleinode regionaler Volkskunst und ausdrucksstarke Objekte tiefer Religiosität. Der Bogen spannt sich von traditionellen sakralen Darstellungen des Passionsgeschehens bis hin zu zeitgenössischen, künstlerisch besonders ausdrucksstarken Einzelobjekten. Diese „stillen und leisen Verwandten“ der Weihnachtskrippen genießen nicht deren Popularität den dem Beginn des Lebens, von der Freude über die der Geburt. Sie erinnern an das andere Ende unseres Daseins, an unser aller Endlichkeit im Glauben an die Auferstehung, das wir in unserer Gesellschaft allzu gerne verdrängen. Umso mehr freuen wir uns mit den Künstlerinnen und Künstlern, wenn Sie dieser Ausstellung besonderes Augenmerk schenken.

Eröffnung
Donnerstag, 16. März 2017, 19.00 Uhr

Musik
Hellbrunner Geigenmusi

Fastenspeisen und Getränke
aus der Heimatwerk-Küche und der Stieglbrauerei zu Salzburg

Ausstellungszeiten
16. März bis 15. April 2017, Montag bis Freitag 9.00 – 18.00 Uhr, Samstag 9.00 – 17.00 Uhr

Ausstellungsort
Salzburger Heimatwerk, Residenzplatz 9, 5010 Salzburg

Die Aussteller
Argauer Edith/Moosdorf, Gruber Maria/Michaelbeuern, Huber Brigitte/Ried im Innkreis Kowarsch Annemarie/Bad Reichenhall, Müller Hilda /Salzburg, Offenzeller Anna/ St.Thomas, Röthleitner Franz/Großgmain, Seidl Else/Salzburg, Schleyer Erna/Siezenheim Schmidhuber Elisabeth/Seekirchen, Schutte Irene/Salzburg Seethaler Eugen/Salzburg, Steiner Albert/Seeham, Wähner Siegfried/Salzburg

Wir verwenden Cookies, um Ihren Website-Besuch für Sie so angenehm wie möglich zu gestalten. Mit der Nutzung der Website erklären Sie sich damit einverstanden.