Pop-Up Präsentation

Das Kärntner Röschen

Das "Kärntner Röschen" vereint Tradition und Innovation in streng limitierter und exklusiver Form. 2018 hob Designerin Andrea Plieschnegger das Label als Hommage an ihr Heimatland Kärnten aus der Taufe. Am 04. Juli wurde ihre Pop-Up Präsentation im Heimatwerk eröffnet und bietet bis zum 31. August die Gelegenheit, besonderes Trachten-Design für sich zu entdecken. Jeden Donnerstag ist die Designerin von 10 bis 18 Uhr persönlich für Sie da!

Fotos: ©Andrea Plieschnegger_Marin Steinthaler
Fotos: ©Andrea Plieschnegger_Marin Steinthaler

Der Süden zieht an - entdecken Sie Trachten-Design aus Kärnten!

Ausstellung vom 5. Juli bis 31. August 2019
Mo bis Fr 10 - 18, Sa 10 - 17 Uhr

Designerin Andrea Plieschnegger ist jeden Donnerstag
von 10 - 18 Uhr persönlich für Sie da

In Kärnten entwickelt - zuhause in aller Welt
Designerin Andrea Plieschnegger hat mehr als 20 Jahre lange für namhafte Trachtenunternehmen gerabeitet und 2013 das exklusive Trachten-Label "Gaisberger" übernommen. Seitdem geht sie mit "Gaisberger Couture" neue, innovative Pfade - ihre Kreationen werden in vielen europäischen Königs- und Fürstenhöfen, zu den Salzburger Festspielen, dem Münchner Oktoberfest und in international bekannten Nobelorten wie St. Moritz, Aspen oder  Gstaad getragen. 

2018 kehrte die gebürtige Kärntnerin mit all ihren Wirkungsstätten nachhause zurück und gründete dort das "Kärnter Röschen" - eine Hommage an ihr Heimatland. In einem 120 Jahre alten Kärntner Stadl, der komplett restauriert wurde - werden nun die Designs beider Marken entwickelt und die Modelle hergestellt.

Exclusives in limierter Auflage
Das Besondere am Kärntner Röschen: Jede Woche entseht eine neue limierte Serie.
Jedes Modell gibt es nur 12 Mal - in Anlehnung an die Anzahl der Silberknöpfe einer traditionellen Sticksamtwesten gleichzeitig ein Symbol für die 12 Haupttäler Kärntens. Ist eine Serie ausverkauft, wird diese nicht mehr nachproduziert. So entstehen auch handbemalte T-Shirts, Accessoires wie Taschen und Tücher oder auch Dinge für Zuhause oder für die Reisen.

Die Designerin über das Kärntner Röschen
„Das Kärntner Röschen“ sind drei kleine Rosen, die miteinander verbunden sind – weiß/rot/gelbe Blüten & grün das Blatt und der Zweig. Die Landesfarben meiner Kärntner Heimat, eingefangen in Rosen – nein, in drei kleinen Rosen – dem Röschen! Das Motiv wurde übertragen, neu gezeichnet und gemalt, ich habe ein Spezialgarn gesucht, um damit alle Farbstimmungen der vier Jahreszeiten widerspiegeln zu lassen und diesem „Kärntner
Röschen“ seine Einzigartigkeit zu verleihen. Ich liebe alte Bräuche, die Tradition und Tracht. Das Beständige liegt jedoch im Wandel, und so freue ich mich Tag für Tag auf Weiterentwicklungen, neue Ideen und Designs, um auch Sie mit meinen neuen Kreationen inspirieren zu können.“

Eine Präsentation im Rahmen von HAND.KOPF.WERK

Fotos: ©Andrea Plieschnegger_Marin Steinthaler
Fotos Vernissage: ©Heimatwerk

Wir verwenden Cookies, um Ihren Website-Besuch für Sie so angenehm wie möglich zu gestalten. Mit der Nutzung der Website erklären Sie sich damit einverstanden.