Unternehmen

Die drei wichtigsten Heimatwerk-Gebote: Qualität, Seriosität und Nachhaltigkeit

Über uns

Unternehmensstruktur im Heimatwerk Salzburg

Wir möchten Sie für unser Heimatwerk begeistern, weil wir uns in diesem Unternehmen wohlfühlen und unsere Tätigkeit mehr als nur ein Job ist. Die harmonische Atmosphäre und die partnerschaftliche Gesprächskultur mit unseren Kunden ist für uns immer wieder ein Erlebnis und zugleich eine Herausforderung, unser Fachwissen ständig zu verbessern.

Unser Heimatwerk ist Bühne und Plattform für kreatives Schaffen heimischer Kunsthandwerker, beweist Kompetenz für die heimische Tracht und ist mit seinem breit gefächerten Angebot ein repräsentatives Schaufenster unseres schönen Salzburger Landes. Hier vereinigt sich die Energie gelebter Tradition mit visionärem Gestalten auf schönste Art und Weise.

Wir sind stolz, dass wir als Genossenschaft mit den erwirtschafteten Mitteln seit Jahrzehnten Kulturförderung für unser Land leisten können. Wir haben Vertrauen in die Zukunft. Werden auch Sie Heimatwerk - Stammkunde, denn mit Ihrem Einkauf fördern Sie indirekt unsere für das Land so wertvolle Kulturarbeit. Bis bald - wir freuen uns auf Ihren Besuch!

Wir sind stolz, dass wir als Genossenschaft mit den erwirtschafteten Mitteln seit Jahrzehnten Kulturförderung für unser Land leisten können. Wir haben Vertrauen in die Zukunft. Bis bald - wir freuen uns auf Ihren Besuch!

- Johann Köhl

Genossenschaft

Organe & Aufsichtsratsmitglieder

Organe

  • Johann Köhl, Obmann und geschäftsführender Vorstand
  • Stefan Sperr, Obmann Stv. und geschäftsführender Vorstand
  • Dipl. Kfm. Gerhard Ortner, Vorsitzender des Aufsichtsrates

Aufsichtsratsmitglieder

  • Andreas Jordis
  • Walter Petri
  • Dr.Fritz Müller
  • Hans Jürgen Waschl
  • Mag. Gerlinde Lindner-Schellander

Genossenschaftsmitglieder

25 Mitglieder aus den Bereichen Gewerbe, Handwerk, Wirtschaft, Kultur

Leitbild

Handelsunternehmen und Kultureinrichtung

Das Salzburger Heimatwerk stellt sich als Handelsunternehmen und Kultureinrichtung das vornehme Ziel, die volks- und alltagskulturellen Äußerungen unseres Kulturraumes zu fördern und zu deren Entwicklung beizutragen. Dies gilt im Besonderen der Erhaltung, Pflege und Weiterentwicklung überlieferter Traditionen aus den Bereichen Handwerk, Tracht, Brauch, Musik und Lied aber auch den vielfältigen neuen Äußerungen dieser Genres.

Eine positive Leistungsbilanz ist die Voraussetzung zur Umsetzung der gesetzten Ziele als Non Profit orientierte Genossenschaft. Umsatz und Gewinn sind daher nicht Selbstzweck, sondern Maßstab für die kulturelle und wirtschaftliche Bedeutung des Unternehmens in der Gesellschaft. Die Tüchtigkeit und Leistung, das Engagement und die Kreativität jedes und jeder Einzelnen im Team ermöglicht eine kontinuierliche Weiterentwicklung als Dienstleistungsunternehmen, dient zur Arbeitsplatzsicherung und zur Erfüllung der kulturellen Verpflichtungen gegenüber unserem Lande.

Kulturinstitution

Zum Wohl der Allgemeinheit

Das Salzburger Heimatwerk ist eine bereits 1946 (formalrechtlich 1948) aus der Landeshoheit erfolgreich ausgegliederte Kulturinstitution, welche zum Unterschied von anderen Institutionen für ihr vielseitiges kulturelles Engagement keine öffentlichen Mittel beansprucht sondern diese ausschließlich aus der eigenen unternehmerischen Ertragskraft erwirtschaftet. An die Mitglieder der Genossenschaft Salzburger Heimatwerk werden keine Dividenden ausgeschüttet, sämtliche Erträge werden in die Kulturarbeit investiert.

Für diese jahrzehntelangen Leistungen als Kulturinstitution, Handels- und Gewerbeeinrichtung zum Wohl der Allgemeinheit wurde dem Salzburger Heimatwerk im Jahre 1996 die Berechtigung zur Führung des Salzburger Landeswappens verliehen.

Das Heimatwerk Team

Fachpersonal für unsere Kunden

Im Salzburger Heimatwerk wird großer Wert auf einen guten Teamgeist gelegt. Sich wohl fühlen ist Voraussetzung für ein harmonisches Team. Wir alle sind begeistert von den vielfältigen Aufgaben, die wir sehr eigenständig durchführen können. Die gute Motivation, das angenehme Betriebsklima und die gegenseitige Wertschätzung sind die Basis für unseren guten geschäftlichen Erfolg und die Zufriedenheit unserer zahlreichen Heimatwerk–Stammkunden.

Geschäftsführung

  • Johann Köhl
  • Stefan Sperr

Trachtenstoffe, Dekorstoffe & Tischwäsche

Abteilungsleitung: Gabriela Gastelsberger

  • Margreth Holztrattner
  • Elisabeth Noppinger
  • Waltraud Haslauer
  • Ingrid Ebner
  • Renate Pöschl
  • Magdalena Illinger
  • Lisi Linortner

Trachtenkonfektion

Abteilungsleitung: Katharina Strumegger

  • Daniela Codalonga
  • Claudia Derler

Kunsthandwerk & Literatur

Abteilungsleitung: Gertraud Ainz

  • Christa Pannagl

Genusswelt

Abteilungsleitung: Gertraud Ainz

  • Christa Pannagl

Maßschneiderei

Abteilungsleitung: Birgit Wögerer

  • Eva Stadler
  • Agnes Schweighofer

Kartenbüro Salzburger Adventsingen

Abteilungsleitung: Gertraud Ainz

  • Regina Strübler

Webredaktion

Kontakt & Öffnungszeiten

Salzburger Heimatwerk
Residenzplatz 9
A-5010 Salzburg

+43 662 844 110
sbg@heimatwerk.at

Montag bis Freitag: 9.00 bis 18.00 Uhr
Samstag: 9.00 bis 17.00 Uhr

An den Adventsamstagen: 9.00 bis 18.00 Uhr
Und am 8.12.: 10:00 Uhr bis 18:00 Uhr.

Online Kontaktanfrage

Kontakt & Öffnungszeiten

Ticketservice Salzburger Adventsingen
Salzburger Heimatwerk - Neue Residenz
A-5010 Salzburg, Residenzplatz 9

+43 (0)662 843 182
sbg.adventsingen@heimatwerk.at

Montag bis Freitag von 9.00 bis 14.00 Uhr

Online Kontaktanfrage

Standort

Residenzplatz 9, 5020 Salzburg

Das Salzburger Heimatwerk befindet sich, ebenso wie das Salzburg Museum im rund 400 Jahre alten „Palazzo Nuovo“, so die Bezeichnung der Neuen Residenz zu Zeiten des Erzbischofs Wolf Dietrich von Raitenau (1587-1612), der das Gebäude als Familienpalast errichten ließ. Das Gebäude steht, wie die gesamte Salzburger Altstadt auf sehr altem Kulturboden. Bei Grabungen im Innenhof der Neuen Residenz wurden prähistorische Relikte (z.B. ein sog. Griffplattenmesser der späteren Urnenfelderzeit, 12.Jh.v.u.Z.) gesichtet. Baureste der römischen Zeit vom 1. Jahrhundert bis zum 3. Jahrhundert brachten neben zahlreichen Gebäudefundamenten und Fundstücken u. a. eine breite, mit Steinplatten belegte römische Strasse (führt mitten durch das Heimatwerk) und eine gut erhaltene Mauer mit farbiger Putzschicht zutage. In einer höher gelegenen Schicht befanden sich Baureste des Hoch- und Spätmittelalters und Funde der frühen Neuzeit, in welche auch der Bau der Neuen Residenz fällt.

So finden Sie uns

Salzburger Heimatwerk eG
Residenzplatz 9
A-5010 Salzburg

+43 662 844 110
sbg@heimatwerk.at

Öffnungszeiten
Montag - Freitag: 9.00 bis 18.00 Uhr
Samstag: 9.00 bis 17.00 Uhr

Samstage im Advent:
9.00 bis 18.00 Uhr

08. Dezember:
10:00 Uhr bis 18:00 Uhr

Route planen

Lageplan

Wir verwenden Cookies, um Ihren Website-Besuch für Sie so angenehm wie möglich zu gestalten. Mit der Nutzung der Website erklären Sie sich damit einverstanden.