Kulinarik

Heimische Spezialitäten zum Genießen

Kulinarische Raritäten aus regionalem Boden

Der kleine Luxus für Jedermann

Es gibt ihn noch! Diesen besonderen Geschmack, der wie ein Ausflug in frühere Zeiten mundet.
Als Obst, Gemüse und Co noch sonnensatt geerntet und mit viel Muße und Gefühl zu Besonderem verarbeitet wurden. Als man auf das setzte, was eigene Region und Boden zu bieten hatten und den Lauf der Natur respektierte. Eine Philosophie, die gerade in Zeiten des materiellen Überflusses, immer mehr Anklang findet. "Weg von der Masse hin zu Klasse", das ist auch der Anspruch, den wir selbst an unser kulinarisches Sortiment stellen. Und so finden Sie bei uns vor allem Produkte kleiner familiär geführter Betriebe, die es sich zum Ziel gesetzt haben, regional Gewachsenes nach traditionellem Wissen und strengen Qualitätskriterien zu Genuss-Raritäten zu veredeln.

Hochprämierter Genuss: der Ö1 Rotwein 2017

1. Platz für den Cabernet Sauvignon "Thenau" 2015 vom Weingut Gmeiner
Zum bereits 18. Mal machte sich der ORF-Sender Ö1 auf die Suche nach den besten Tröpfchen in den Sparten Weißwein und Rotwein. Zur Einreichung zugelassen waren ausnahmslos kleinere Winzereibetriebe, denen man mit dieser Prämierung eine Plattform bieten wollte. Weitere Kritierien für die Einreichung: ein Mindeststand von 1000 Flaschen und ein Preis unter 12 EUR für Rotweine.

Der Cabernet Sauvignon "Thenau" 2015 vom Weingut Gmeiner mundete der fachkundigen Jury besonders gut, Platz 1 unter den Rotweinen war ihr Urteil. Erstmalig in der Geschichte des Ö1 Weins siegte somit ein Cabernet Sauvignon, der durch seine elegante und fruchtige Note besticht.

Wir gratulieren unserem Lieferanten zum Stockerlplatz!
Sie sind auf den Gemschack gekommen? Dann dürfen wir Ihnen die Weinabteilung des Salzburger Heimatwerk wämstens empfehlen. Sie bietet neben einigen Kreationen aus dem Hause Gmeiner auch andere Weine interessanter kleiner Winzer.

Kein Genuss ist vorübergehend, denn der Eindruck, den er zurücklässt, ist bleibend.

- Johann Wolfgang von Goethe -

Essen ist ein Bedürfnis, genießen ist eine Kunst.

- François de La Rochefoucauld -

Die gute Küche ist das innigste Band der guten Gesellschaft.

- Marquis de Vauvenargues -

 Alle Kultur kommt aus dem Magen.  

- Friedrich II., der Große -

Wir verwenden Cookies, um Ihren Website-Besuch für Sie so angenehm wie möglich zu gestalten. Mit der Nutzung der Website erklären Sie sich damit einverstanden.