Kulinarik

Regionaler Genuß für alle.

Kulinarik: Raritäten aus regionalem Boden

Der kleine Luxus für Jedermann.

„Weg von der Masse hin zu Klasse“, das ist auch der Anspruch, den wir selbst an unser Kulinarik-Sortiment stellen. Sie finden bei uns vor allem Produkte kleiner familiär geführter Betriebe, die es sich zum Ziel gesetzt haben, regional Gewachsenes nach traditionellem Wissen und strengen Qualitätskriterien zu Genuss-Raritäten zu veredeln.

Bienenhof Attersee

Der Imkermeister Michael Ryba betreuen ca. 200 Bienenvölker vom Salzkammergut bis ins Burgenland. Hier wird großer Wert auf artgerechte Bienenhäuser aus unbehandelten und vor allem heimischen Hölzern gelegt. Durch die Nutzung natürlicher Waben ohne schädlicher Rückstände wird hier am Attersee eine Bienenzucht mit Augenmaß betrieben. Das schmeckt man natürlich im Honig wieder! Deswegen kann stolz gesagt werden: Der Bienenhof Attersee ist bestechend BIO!

Kulinarik im Salzburger Heimatwerk

Sporer

„Wer über 114 Jahre an etwas arbeitet, ist weit mehr als ein Experte, er ist in erster Linie Liebhaber“, sagt eine Familie, die es wissen muss. Seit 1903 ist es bei den Sporers eine Herzensangelegenheit, gute Brände, Liköre, Schnäpse und Punsch zu erzeugen.

Hochleitner

Hochprämierte Schokolade aus nachhaltig angebautem Kakao: “Ohne Leidenschaft wäre es nur Schokolade.” “Schokolade – die Frucht mit über 1000 Aromen.” Was ist drin in Hochleitner Produkten? Natürlich Lungauer Biomilch, echter Lungauer Bienenhonig und noch mehr aus der Region.
Kulinarik im Salzburger Heimatwerk

See-Destillerie

Ob Salzburg Gin oder Salzburger Birne – wir haben neu im Sortiment feinste Tropfen des Edelsommeliers Hannes Peinsteiner aus St. Wolfgang. Tauchen Sie ein in eine Welt der Edel-Spirituosen und probieren Sie zB. die Salzburger Birne, den Wolfgangsee Rum oder viele andere gebrannte Köstlichkeiten. 

Pecoraro

Sag niemals Essig zu ihm! Bevor der Herr Kammersänger seine echte „Aceteia“ am Klosterneuburger Ölberg errichtete, gab es in Österreich nur Essig. Bei dem Balsamico-Elixier von Herwig Pecoraro handelt es sich nicht um Essig, sondern um ein professionelles Kulinarik-Produkt. Der Balsamico ist ein wertvolles, geschmacklich sehr komplexes Gewürz. 

Pröll

In diesen preisgekrönten Weinen steckt Geschichte! „Leben und Wein“ ist das Motto des seit dem Jahre 1705 unter dem Namen Pröll geführten Weingutes. Es wurde vom renommierten „falstaff“ als eines unserer besten Weingüter geadelt.

Hartlieb

1907, vor über einhundert Jahren begann Karl Hartlieb mit einer kleinen Ölmühle im Sulmtal. Was damals als kleiner Nebenerwerb seinen Anfang fand, wurde von Generation zu Generation ausgebaut und weiterentwickelt.

Gmeiner

Seit 1987 arbeitet man beim Weingut Gmeiner mit Leidenschaft an der Kreation und Veredelung von Rot- und Weißweinen. Familie Gmeiner folgt dabei dem Credo „der Weinberg macht den Wein“.

Reisetbauer

Im Herzen Oberösterreichs, umgeben von Apfel- und Birnenbäumen, dort wo Obstbau zur Tradition gehört, liegt das Gut der Familie Reisetbauer. Im Laufe der Zeit hat sich der Schwerpunkt verlagert von dem traditionellen landwirtschaftlichen Betrieb zu einer der modernsten Brennerei Österreichs.

Grossauer

Stefan Grossauer ist ein interessanter Quereinsteiger. Ursprünglich als Wissenschaftler auf der Universität für Bodenkultur tätig, fand er im Handfesten, Praktischen und in der Kulinarik seine Erfüllung. Er kreiert seither unter anderem beste Pestos, die sich jahreszeitlich ändern.

Aufreiter

Harald Aufreiter ist der junge Pionier der berühmten Wachauer Marillenkultur. Er pflegt und veredelt alte, fast vergessene Marillensorten, die mit ihrem unvergleichlichen Aroma zu einem österreichischen Kulinarik-Wahrzeichen wurden.

Abonniere unseren Newsletter!

Exklusive Angebote, Tipps und Neuheiten.