CD Alpenländische Lieder und Weisen
"Die zweiten 25"

Artikelnummer: 17100416
Kategorien: ,

 16,00

inkl. 20 % MwSt.

In den ersten Jahrzehnten des Salzburger Adventsingens waren die Aufführungen vom Gestaltungswillen und schöpferischen Geist Tobi Reisers d. Ä. geprägt. Volkslieder und Volksmusik, überlieferte Adventbräuche und Hirtenspiele bestimmten das Geschehen. Karl Heinrich Waggerl wurde zur unverwechselbaren Stimme der Traditionsveranstaltung und Wilhelm Keller schuf mit seinen Kantaten bereits in den 1960er Jahren neue Klangbilder.

Ab 1974 erfuhr die Traditionsveranstaltung durch Tobias Reiser d. J. eine nachhaltige, künstlerisch einprägsame, gefühlvolle Veränderung. Thematisch fokussierte Handlungsabläufe gewannen an Bedeutung und szenisch-musikalische Gesamtwerke wurden erarbeitet. Eindrucksvolle Bühnenbilder rückten das Geschehen mit stimmungsvollen Projektionen in ein neues Licht.

Seit der Jahrtausendwende werden unter der Gesamtleitung von Hans Köhl wiederum neue szenisch-musikalische Gesamtwerke zur Aufführung gebracht. Eine Konstante hat dabei seit Anbeginn einen bedeutenden Stellenwert. Es ist der reichhaltige Schatz überlieferter adventlicher Lieder und Weisen, aus dem alljährlich aufs Neue geschöpft wird.

Die zweiten 25 sind ein klingender Beweis für die große Vielfalt und den Reichtum der alpenländischen Musiktradition, die beim Salzburger Adventsingen mit Freude und Begeisterung gelebt wird.

CD: 25 Titel
Spieldauer: 50min

Zusätzliche Informationen